AUFFUEHRUNGEN - 
  INSTALLATIONEN - 
  PERFORMANCES

Juni 2009
Installation, Praesentation des Projekts "
Quellen" in der Galerie Nothburga, Innsbruck

5./6. Maerz 1992
ORF-Studio Tirol, Innsbruck (Oesterreich): Teilnahme am Workshop des "Vereins Transit" und Erstellung eines Konzeptes fuer eine Radioarbeit im Anschluss daran

12. November 1992
Auffuehrung der ("Transit"-)Radioarbeit "Notizen aus Nordindien und die Erinnerung daran" im ORF, Oe1 "Kunstradio/Radiokunst" und Ausschnitte daraus im Kulturjournal von Radio Tirol

18. April 1991
"Hardenberg-Zitate", eine akustische Installation anlaesslich von "VIDEO 5" im Tiroler Landesmuseum-Ferdinandeum in Innsbruck (Oesterreich). 
Auffuehrung der Radioversion "Hardenberg-Zitate" im ORF, Oe1 "Kunstradio/Radiokunst"

7. November 1991
Tiroler Landesmuseum-Ferdinandeum, Innsbruck (Oesterreich): Auffuehrung des Hoerstueckes "Klassische Schluesse" anlaesslich des Symposiums "Die Geometrie des Schweigens"

7. Juni 1990
Videoperformance:
"Lichteck Schleifen" anlaesslich von "VIDEO 4" im Landesmuseum-Ferdinandeum in Innsbruck (Oesterreich).
Gemeinschaftsarbeit von Bahn/Graber/Spiss

21. Juni 1990
Auffuehrung der akustischen Arbeit "Triptychon - 3 Bilder von Wasser und die Skizze eines Gefaesses" im ORF, Oe1 "Kunstradio/Radiokunst"

2. September 1990
Kuenstlerforum Bonn (Deutschland): Auffuehrung der Videoperformance
"Lichteck Schleifen" anlaesslich der Ausstellung "Transit - Tiroler Kuenstler in Bonn"

27. April 1989
Praesentation von Tonbandarbeiten im ORF, Oe1 "Kunstradio/Radiokunst"

10. Juni 1989
Teilnahme an "BIFA" Belgrad (Yugoslawien), einem internationalen Festival fuer Radiokunst mit dem Hoerstueck "Zerreibversuch 2".
Performance: "Glasspuren - eine Situation" in Hall, Tirol (Oesterreich).
Hermann Graber und Ewald Spiss: Konzept und Ausfuehrung

20. Juli 1989
Auffuehrung des Hoerstueckes "Klassische Schluesse" im ORF, Oe1 "Kunstradio/Radiokunst"

27. Mai 1988
Performance: "Raum-Koerper-Klang-Zeichnung" im Theater am Saumarkt in Feldkirch (Oesterreich). 
Hermann Graber: Koerper, Material
Ewald Spiss: Tonband (Beckenschleifen)

Herbst 1988
Videoarbeit:
"Lichteck Schleifen" in Hall, Tirol (Oesterreich).
Hermann Graber: Koerper
Michael Bahn: Videokamera, Schnitt
Ewald Spiss: Tonband, Schnitt

10. Oktober 1988
Auffuehrung des Tonbandstueckes "Zweite Uebung" im Treibhaus in Innsbruck (Oesterreich) als Beitrag einer Lesung von Mitgliedern der Grazer Autorenversammlung